Welte Pulver Glasuren

Perfektion in Form und Farbe und dabei Sicherheit in der Anwendung stehen im Vordergrund Ihres kreativen Arbeitens. Diesen Anspruch zu erfüllen und Sie in Ihrem Schaffen zu unterstützen ist unser Ziel. Wir bieten Ihnen eine große Glasurauswahl mit vielen Farben und Nuancen in vier verschiedenen Bereichen an, unter denen auch Sie sicher Ihre ganz persönlichen Favoriten finden werden. Bei der Entwicklung der Glasuren haben wir natürlich auch dem gestiegenen Umweltbewusstsein Rechnung getragen. Die meisten Glasuren sind kennzeichnungs- und natürlich auch bleifrei. Lassen Sie sich nun von unseren Farben inspirieren und erzielen Sie außergewöhnlich schöne Brennergebnisse in hoher Qualität.

So einfach stellen Sie den Schlicker her:

Die Pulverglasur wird mit Wasser vermischt. Der entsprechenden Pulvermenge geben Sie mindestens 45 Prozent Wasser hinzu, bis ein dosenmilchartiger Schlicker entsteht. Ein Kilogramm Pulver entspricht circa 1,3 Liter Glasur-Schlicker. Wir empfehlen die Zugabe unseres Stellmittels KUR 1 mit ein Prozent. Die Streichfähigkeit und die Haftfähigkeit der Glasur kann durch Beigabe von fünf bis sieben Prozent unseres Glasurleims KUR 5 verbessert werden. Der Glasuren-Schlicker sollte abgesiebt werden (Ausnahme: Glasuren mit groben Effektmaterialien). Die Glasuren sind optimal streichfähig, grifffest und in hohem Maße anwendungssicher.

Effektglasuren

Brennbereich 1.020°C – 1.080°C

Glanzglasuren

Brennbereich 1.020°C – 1.080°C

Mattglasuren

Brennbereich 1.020°C – 1.080°C

Steinzeugglasuren

Brennbereich ab 1.200°C

Effektglasuren (KGE)

Durch das individuelle Erscheinungsbild der einzelnen Glasuren wird eine dekorative Lebendigkeit erzielt. Die Effekte zeichnen sich aus durch ungleichmäßige Oberflächen, Trübungen, Färbungen, Ausscheidungen oder Kristallisationen, Lüster- oder Metalleffekte.

 

Angebote

Pin It on Pinterest

Share This