PRISMA Bleifreie flüssige Steinzeug-Glasuren von Welte

Bei der Verwendung von Steinzeugmassen entstehen dichte, harte und wasserundurchlässige Keramiken. Bedingt durch die hohen Brenntemperaturen sind einzigartige Effekte, die in erster Linie auf Kristallisationen beruhen möglich. Unsere Glasurenpalette trägt dieser Tatsache Rechnung. Der optimale Einsatzbereich liegt zwischen 1220°C – 1240°C, wobei der Brennkurve erhöhte Bedeutung zukommt (Aufheiz- und Abkühlgeschwindigkeit). Beim Auftragen der Glasuren sollte darauf geachtet werden, dass viele Glasuren über ein höheres Fließvermögen verfügen.

Flüssigglasuren sind speziell für den Pinselauftrag streichfertig aufbereitet. Ein Anmischen ist also nicht nötig, man spart Zeit und schont die Gesundheit durch Vermeidung von Staub. Durch neue und optimierte Aufbereitung und Verflüssigung lassen sich beim Pinselauftrag gleichmäßige Schichtdicken erzielen. Bei Bedarf können sie mit Wasser verdünnt werden. Nach dem Trocknen haben sie außerdem den Vorteil hoher Griffestigkeit.

 

Brennbereich: ab 1.200°C

 

Das bunte Programm in streichfertiger Form:

Warenkorb

Pin It on Pinterest

Share This